Staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt - Steigenberger Akademie

Staatliche finanzielle Unterstützung

für die Ausbildung zum Hotelbetriebswirt an der Steigenberger Akademie

Wenn Sie bestimmte persönliche und finanzielle Voraussetzungen erfüllen, kann Ihre Weiterbildung an der Steigenberger Akademie vom Staat finanziell gefördert werden.

Erste Auskünfte erteilt das für Ihren Wohnsitz zuständige Amt für Ausbildungsförderung bzw. Arbeitsamt.

Falls Sie für Ihren Antrag auf staatliche Förderung eine Schulbescheinigung benötigen, stellen wir Ihnen diese gern aus, sobald Ihre unterschriebene Anmeldung bzw. Ihr Ausbildungsvertrag bei uns eingegangen ist.

Hotelbetriebswirt

Das „Meister-BAföG“ unterstützt die berufliche Aufstiegsfortbildung finanziell und erleichtert die Gründung von Existenzen. Es wird auf Grundlage des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (AFBG) vergeben und ist ein umfassendes Förderinstrument für die berufliche Fortbildung – grundsätzlich in allen Berufsbereichen unabhängig davon, in welcher Form sie durchgeführt wird (Vollzeit, Teilzeit, schulisch, außerschulisch, mediengestützt oder als Fernunterricht).

Wer „Meister-BaföG“ beantragen möchte, darf noch nicht über eine berufliche Qualifikation verfügen, die dem angestrebten Fortbildungsabschluss mindestens gleichwertig ist. Eine Altergrenze besteht nicht.

Stipendium der Steigenberger Akademie

Die Weiterbildung an unserer Akademie soll grundsätzlich für alle Interessenten möglich sein. Daher unterstützen wir in Form von Stipendien Bewerber, denen aus finanziellen Gründen eine Ausbildung an der Steigenberger Akademie nicht möglich ist. Voraussetzung hierfür sind hohe Motivation und das Potenzial, überdurchschnittliche Leistungen zu erbringen.

Wenn Sie sich für ein Stipendium bewerben möchten, zählen Ihre finanzielle Lage genauso wie Ihr bisheriger schulischer/beruflicher Werdegang, Ihr soziales Engagement und Ihr zukünftiges Entwicklungspotenzial während der Ausbildung.

Bildungsfond der Steigenberger Akademie

Hotelbetriebswirte der Steigenberger Akademie Bad Reichenhall, die am Bildungsfond teilnehmen, zahlen während der Weiterbildung nur Unterkunft und Verpflegung, die Unterrichtsgebühren können zu 100% übernommen werden.

Wie das funktioniert? Sie verpflichten sich, nach Abschluss der Weiterbildung einkommensabhängige Unterrichtsgebühren zu zahlen. Die Höhe dieser Rückzahlungsbeiträge ist gekoppelt an das erzielte Einkommen und richten sich nach folgenden Werten:

Bei 100% Finanzierung variieren die Rückzahlungssätze auf 10 Jahre gesehen zwischen 4,9 und 6,3% des Bruttoeinkommens.

Pluspunkte:

  • Flexibilität während der Weiterbildung
  • Keine Zinszahlungen
  • Bequemer Rückzahlungszeitraum von 10 Jahren
  • Keine Zahlungspflicht bei Einkommen unter Schwellenwert
  • Deckelung der Zahlungspflicht nach Höchstgrenzen
  • Steuerliche Aspekte: bis zu 6.000 € jährlich als Sonderausgaben absetzbar
  • Umfangreiches Coaching Angebot
Armin Hoeck - Steigenberger Akademie

Armin Hoeck

Geschäftsführer – Eigentümer
Geboren in Frankenberg, wurde Armin Hoeck schon früh vom mittelalterlichen Charme der Kleinstadt beeinflusst. Mit seinen Fachwerkhäusern und den starken Befestigungsanlagen auf dem Frankenberg aus der Zeit der Sachsenkriege prägte sie Hoeck auf die Schönheit und Romantik der Zeit der alten Burgherren.

  • Infomaterial anfordern

  • Sie haben Fragen?

    Mit Ihren persönlichen Fragen können Sie sich jederzeit direkt an uns wenden:

    Studienberatung:

    + 49 (0) 8651 / 96 66-55

  • Nachricht schreiben

  • Online anmelden

  • © 2016 Steigenberger Akademie GmbH · Zenostr. 6 · 83435 Bad Reichenhall