Meister im Gastgewerbe - Steigenberger Akademie

Karrierechancen

Zukünftigen Hotelmeistern, Restaurantmeistern und Küchenmeistern eröffnet sich nach ihrer Weiterbildung der Einstieg in die Führungsetage der Privat-, Ketten-, Ferien-, Kongresshotellerie oder des Eventmanagements in folgenden Bereichen:

  • Rezeption
  • Buchhaltung
  • Restaurant
  • Küche
  • Warenwirtschaft
  • Personalwesen/Lohnbuchhaltung
  • Verkauf
  • Marketing
  • Veranstaltungswesen
  • F&B- und Umsatzkontrolle
  • Controlling

Mit der Weiterbildung zur/m Hotelmeister/in, Restaurantmeister/in oder Küchenmeister/in können sich Interessenten in ihrem Aufgabenbereich spezialisieren. Nach der abgeschlossenen Prüfung, abgenommen durch die Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, besteht die Möglichkeit, an einer Berufsfachschule zu unterrichten, sich selbstständig zu machen oder in identischen Positionen im jeweiligen Aufgabenbereich, wie der Hotelbetriebswirt, einzusteigen.

Durch den Meister erhalten Sie die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung und können somit an Fachhochschulen und Hochschulen in ein Studium starten.

Der Meister und eine IHK-Abschlussnote der Berufsausbildung von mind. 2,5 bilden die Voraussetzung um an der Steigenberger Akademie in Kooperation mit der IUBH Internationale Hochschule ein verkürztes Fast Track Studium im Hotelmanagement aufzunehmen. In nur zwei Jahren können Absolventen am Campus Bad Reichenhall den Bachelor of Arts erzielen.

Kerstin Koeniger - Steigenberger Akademie

Kerstin Königer

Chef de Partie – Assistentin vom Küchendirektor – Leitung der Kochschule „Fórmula Schwaiger“
„Die Gastronomie vermittelt ein sehr familiäres Gefühl und einen weltweiten Zusammenhalt“, so Frau Königer.

  • Infomaterial anfordern

  • Sie haben Fragen?

    Mit Ihren persönlichen Fragen können Sie sich jederzeit direkt an uns wenden:

    Studienberatung:

    + 49 (0) 8651 / 96 66-55

  • Nachricht schreiben

  • Online anmelden

  • © 2016 Steigenberger Akademie GmbH · Zenostr. 6 · 83435 Bad Reichenhall