Meister im Gastgewerbe - Steigenberger Akademie

Staatliche finanzielle Unterstützung

für die Weiterbildung an der Steigenberger Akademie

Wenn Sie bestimmte persönliche und finanzielle Voraussetzungen erfüllen, kann Ihre Aus- oder Weiterbildung an der Steigenberger Akademie vom Staat finanziell gefördert werden.

Erste Auskünfte erteilt das für Ihren Wohnsitz zuständige Amt für Ausbildungsförderung bzw. Arbeitsamt.

Falls Sie für Ihren Antrag auf staatliche Förderung eine Schulbescheinigung benötigen, stellen wir Ihnen diese gern aus, sobald Ihre unterschriebene Anmeldung bzw. Ihr Ausbildungsvertrag bei uns eingegangen ist.

Aufstiegs-BAföG

Das „Aufstiegs-BAföG“ (https://www.aufstiegs-bafoeg.de/) unterstützt die berufliche Aufstiegsfortbildung finanziell und erleichtert die Gründung von Existenzen. Es wird auf Grundlage des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (AFBG) vergeben und ist ein umfassendes Förderinstrument für die berufliche Fortbildung – grundsätzlich in allen Berufsbereichen unabhängig davon, in welcher Form sie durchgeführt wird (Vollzeit, Teilzeit, schulisch, außerschulisch, mediengestützt oder als Fernunterricht). Wer „Aufstiegs-BAföG“ beantragen möchte, darf noch nicht über eine berufliche Qualifikation verfügen, die dem angestrebten Fortbildungsabschluss mindestens gleichwertig ist. Eine Altersgrenze besteht nicht.

Stipendium der „Walter und Margarete Müller Stiftung“

Die „Walter und Margarete Müller Stiftung“ unterstützt Ihre Weiterbildung zum Küchenmeister in Form von Stipendien. Unter www.muellerstiftung.de erhalten Sie nähere Informationen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte persönlich an: Müller-Stiftung, Fehlandtstraße 50, 20354 Hamburg, Tel. 040/514 918 00.

 

Weiterbildungsstipendium

Ansprechpartner ist Stiftung Begabtenförderung (http://www.sbb-stipendien.de/) berufliche Bildung Stipendiaten bekommen maximal 6.000 Euro – dazu müssen sie sich an einer Weiterbildung mit einem Eigenanteil von zehn Prozent beteiligen. Das Geld muss nicht zurückgezahlt werden. Bewerber müssen unter 25 Jahre alt sein und besondere Leistungen im Beruf oder in der Ausbildung erbracht haben.

Stipendium der Alfred Brenner Stiftung

Auch die Alfred Brenner Stiftung fördert Weiterbildungsinteressierte aus der gehobenen Hotellerie und Gastronomie. Voraussetzungen für die Bewerbung sind eine abgeschlossene Ausbildung mit der Note 2,0 oder besser, Berufspraxis in der gehobenen Hotellerie und Gastronomie und ein Höchstalter von 28 Jahren. Weitere Informationen sowie Bewerbungsfristen erfahren Sie direkt unter: https://www.oetkercollection.com/de/ziele/brenners-park-hotel-spa/alfred-brenner-stiftung/

Meisterbonus

Seit dem 1. September 2013 erhält jeder erfolgreiche Absolvent der beruflichen Weiterbildung zum Meister oder zu einem gleichwertigen Abschluss einen Meisterbonus. Dieser beträgt derzeit 1.500 Euro. Eine Antragstellung ist nicht erforderlich, die Berechtigten werden von den zuständigen Stellen direkt angeschrieben. Voraussetzung ist, dass Sie als Prüfling zum Zeitpunkt der Feststellung der Prüfungsergebnisse Ihren Hauptwohnsitz in Bayern gemeldet haben oder in Bayern beschäftigt sind.

 

Peter Weisser - Steigenberger Akademie

Peter Weisser 2007

Küchenchef
„Man kann auch mit einfachen Sachen kochen. Es muss nicht immer Rinderfilet mit Trüffeln sein!“

  • Infomaterial anfordern

  • Sie haben Fragen?

    Mit Ihren persönlichen Fragen können Sie sich jederzeit direkt an uns wenden:

    Studienberatung:

    + 49 (0) 8651 / 96 66-55

  • Nachricht schreiben

  • Online anmelden

  • © 2016 Steigenberger Akademie GmbH · Zenostr. 6 · 83435 Bad Reichenhall